Fragen zum Produkt

Sie möchten wissen was die einzelnen Inhaltsstoffe für eine Wirkung haben?
Hier finden Sie die Antworten zu den meisten Fragen zu unserem Futter und was die Bezeichnungen bedeuten.
Was sich genau in dem jeweiligen Futter befindet entnehmen Sie einfach der einzelnen Produktbeschreibung.

Die hier aufgezählten Bestandteile treffen nicht auf jedes Futter zu und sind unterschiedlich kombiniert.

Warum brauchen erwachsene Katzen ein spezielles Rezept?

Ab dem Alter von 12 Monaten brauchen Katzen eine vollwertige und
ausgewogene Ernährung, die speziell auf erwachsene Tiere abgestimmt ist
und so ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden Tag für Tag unterstützt. Anders
als Hunde können Katzen nicht alle Aminosäuren im Körper herstellen. Daher
ist es für die Gesundheit der Katze wichtig, dass diese über die Nahrung
bereitgestellt werden.
Unsere Rezepte für erwachsene Katzen enthalten
ausgezeichnete Quellen für hochwertiges Protein.
Sie sind mit essenziellen Aminosäuren sowie Taurin
und Vitamin A angereichert, die Herz und Sehkraft
unterstützen. Omega 3 fördert die Gesundheit von Fell
und Haut. Diese vollwertige Ernährung gibt Ihnen die
Gewissheit, dass Ihre Katze alles hat, was sie braucht,
um ein glückliches und gesundes Leben zu führen.

Betaglukane
Trägt dazu bei, die angeborene
Immunreaktion zu stimulieren und um die
Immunabwehr zu fördern.

Mit MOS und FOS
Trägt zum Wachstum guter Bakterien bei
und fördert eine verbesserte Aufnahme von
Nährstoffen.

Fischöl als Omega-3-Quelle
Omega-3 ist eine hervorragende Quelle von
EPA und DHA, was die kognitive Funktion
unterstützt.
Trägt dazu bei, die Ansammlung und
Produktion von Schuppen zu reduzieren,
indem die Zellstruktur aufrechterhalten
und Feuchtigkeit eingeschlossen wird.
Bietet Omega-3 essentielle Fettsäuren
für ein glänzendes und weiches Fell.

Nukleotide
Hinzugefügte Nukleotide - unerlässlich für
die Wiederherstellung und Erneuerung
der Zellen. Dies fördert zudem allgemeine
Gesundheit und Wohlbefinden.

Vitamine und Mineralstoffe
Der Zusatz von Vitaminen und Mineralstoffen
ist für die allgemeine Gesundheit des Haustiers
unerlässlich.

Natürliches Grüntee-Extrakt
Natürlicher Extrakt aus grünem Tee wurde
hinzugefügt, da er dazu beiträgt, die zu
schlechter Maulgesundheit beitragenden
Bakterien zu reduzieren.

Aktivkohle
Fördert den Erhalt weißer Zähne und
bekämpft Mundgeruch.

Pfefferminze
um schlechten Mundgeruch auf natürliche
Weise zu neutralisieren.

Natriumhexametaphosphat
Dies hilft, die Bildung von Zahnstein zu reduzieren,
indem die bei der Entstehung von Zahnstein
beteiligten Mineralien absorbiert werden.
Wird häufig in Bleichzahnpasta verwendet.

Trocken-Knusper
Knochenförmige, knusprige Kroketten
für die Maulpflege.

Zink und Biotin
Dieses Rezept enthält Zink und Biotin, was
möglicherweise die Erhaltung einer gesunden
Haut und eines glänzenden Fells fördert.

Ohne Zusatz von Getreide
Einige Haustiere haben eine Getreideintoleranz,
die zu Hautreizungen, schlechter Gesundheit
oder Verdauungsbeschwerden führen
kann, daraus entwickeln sich Angst und
Stressreaktionen. Dieses Rezept wurde als
getreidefrei formuliert.

Zucchini
Vitamin B3-Quelle - wichtiger Kofaktor im
Kohlenhydrat-, Protein- und Fettstoffwechsel.

Kürbis
Vitamin A-Quelle zur Aufrechterhaltung einer
gesunden Sehkraft.

Spinat
Vitamin A-Quelle zur Aufrechterhaltung einer
gesunden Sehkraft.

Lavendel
Zusatz von Lavendel für die Geruchswahrnehmung,
um Verhaltensweisen zu fördern, die den
Hunden helfen können, sich zu entspannen.

Kamille
Kamille und Lavendel sollen das Haustier
auf natürliche Weise beruhigen und
entspannen, darüber hinaus soll Kamille
bei Magenverstimmungen helfen.

Petersilie
Vitamin K-Quelle, die wichtig im
Kalziumstoffwechsel ist und zur Erhaltung
gesunder Knochen beiträgt.

Dill
Eisenquelle zur Unterstützung der normalen
Funktionen des Kreislaufsystems.

Papaya
Vitamin C-Quelle mit antioxidativen
Eigenschaften zur Unterstützung des
Immunsystems.

Brennnessel
Eisenquelle zur Unterstützung der normalen
Funktionen des Kreislaufsystems.

Probiotika
Trägt dazu bei, das Wachstum vorteilhafter
Darmflora zu stabilisieren und anzuregen.

Warum Truthahn?

Truthahn ist eine fettarme Proteinquelle und gleichzeitig reich
an essenziellen Aminosäuren. Diese fettarme Fleischsorte
is eine gute Quelle für essenzielle Nährstoffe wie Riboflavin,
Kalium und Selen.

Warum Süßkartoffel?

Süßkartoffeln sind fettarm und fördern dank ihres hohen Anteils
an Ballaststoffen eine gesunde Verdauung.

Warum Ente?

Ente ist eine fettarme, nährstoffreiche Proteinquelle und ein
guter Lieferant für Nährstoffe wie Eisen, Selen, B-Vitamine
und Zink, die zur allgemeinen Gesundheit und zum
Wohlbefinden Ihrer Katze beitragen.

Warum Reis?

Reis ist eine leicht verdauliche Kohlenhydratquelle, ideal für
Katzen mit empfindlicher Verdauung.

Warum Weißfisch?

Weißfisch ist eine guter Proteinquelle für Vitamin B6, B12 und
Niacin. Er ist auch eine Quelle für Omega-3-Fettsäuren, die
zur Gesundheit von Haut, Fell und Gelenken beitragen.

Warum Lamm?

Lamm ist eine nährstoffreiche, leicht verdauliche
Proteinquelle. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin B12 und
Eisen, die blutbildend wirken und wichtig für ein gesundes
Nervensystem sind.

Warum Schwein?

Schwein ist eine gute Proteinquelle für wichtige Vitamine,
die zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden
Ihres Hundes beitragen, u. a. Thiamin, Niacin, Riboflavin und
Vitamin B6.